Lossprechungsfeier für Auszubildende. Feierlicher Abschluss der Ausbildungszeit.

Wir feiern den erfolgreichen Abschluss der Regensburger Auszubildenden im Friseurberuf 2019.

Die letzte Lossprechungsfeier für die Friseur-Auszubildenden in Regensburg gab es vor fünfzehn Jahren. Es war höchste Zeit, dieses Highlight wieder gebührend zu feiern. In meiner Funktion als Lehrlingswart war es mir eine große Freude, dass wir diesen besonderen Moment erneut ehren.

An einzigartige Momente erinnern wir uns. Immer. Die Lossprechung aus der Ausbildung ist ein einzigartiger Moment. Geehrt zu werden, ist ein faszinierend schönes Gefühl.

Es ging am 26.07.19 einzig um die jungen Menschen im Friseur-Beruf. Der Tag war das Finale dieses kreativen und wertvollen Ausbildungsberufes.

Zur Lossprechung gratulierten Persönlichkeiten der Handwerkskammer und Politik.

Für die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz:
Geschäftsführer Alexander Stahl
Obermeisterin Waltraud Mittermeier
stellvertretender Obermeister Robert Rettich
Kreishandwerksmeister Andreas Träg

Für Stadt und Landkreis Regensburg im Deutschen Bundestag:
MdB Peter Aumer

Vertreter der Berufsschule

und ich, Tom Eusemann, Lehrlingswart und Inhaber von Senseason.

Höhepunkt des Festes war die Ehrung der Besten unter den Auszubildenden. Absolventen mit sehr guten Abschlussnoten in Theorie und Praxis wurden besonders gewürdigt.

Drei der Besten sind von Senseason: Maren Heilig, Franzi Audinger und Felix Hirsch.

Als einer der Top 3 überragte Felix Hirsch das Ganze zusätzlich.

Nach Ehrung, Gratulation und anerkennenden Worten aller Absolventen ging es in den musikalischen Teil des Abends über. Die Band »Rose« gab den musikalischen Rahmen, mit gefühlvoller Musik, bei Finger Food und Getränken.

Respekt. Weiter so.
Tom Eusemann.

Spread the love